Sign in to follow this  
Friedrich84e

Typ 16 MCV: Meisterschütze

type_16_01_1280h720_86ed30dcf70dbe9ea48c

Download Wallpaper: 1920x1080 2560x1440 3840x2160

Der Typ 16 MCV ist ein moderner japanischer Radpanzerjäger, der in den frühen 2000ern für den schnellen Einsatz im Falle eines Ausbruchs von Feindseligkeiten entwickelt wurde. Mit dem Update 1.89 bald zu War Thunder kommend, können sich japanische Panzerfahrer darauf freuen, diese hoch entwickelte Kriegsmaschine in ihre hochkarätigen Lineups aufzunehmen!

 

Kurz gesagt: Ein moderner japanischer Panzerjäger, der ausgezeichnete Mobilität und Feuerkraft auf einem leicht gepanzerten Radfahrgestell bietet.

 
Geschichte:

In den frühen 2000er Jahren versuchte Japan ein neues Kampffahrzeug zu entwickeln, um die operative Mobilität seiner Panzereinheiten zu erhöhen. Darüber hinaus sollte das neue Fahrzeug den Beschränkungen bestehender Kettenfahrzeuge entgegenwirken, im Falle eines Ausbruchs von Feindseligkeiten schnell auf neue Bedrohungen reagieren und in der Lage sein, in weiter entfernte Einsatzgebiete wie die japanische Insel Okinawa mit dem Flugzeug oder Schiff transportiert werden zu können.

So begannen die Ingenieure von Mitsubishi 2007 mit der Entwicklung des zukünftigen Typ 16 MCV. Um alle Anforderungen zu erfüllen, war von Anfang an klar, dass ein leicht gepanzertes, aber hochmobiles und gut bewaffnetes Radfahrzeug entwickelt werden musste. Bereits 2008 wurde der Auftrag für vier Prototypen erteilt, die bis 2013 ausgeliefert werden.

 

Die militärischen Erprobungen des Fahrzeugs dauerten bis 2016, als es nach erfolgreicher Prüfung offiziell bei den JSDF unter der Bezeichnung "Typ 16 MCV" in Dienst gestellt wurde. Die Produktion begann im selben Jahr (2016) und wird auch heute noch fortgesetzt. Derzeit sind rund 100 MCV vom Typ 16 gebaut und in den Dienst gestellt worden, ohne dass bisher Einheiten im Kampfeinsatz waren.

Typ 16 MCV, Panzerjäger, Japan, Raang VII.

Pro

  • Asugezeichnete Mobilität
  • Durchschlagskräftige Topmunition

Contra

  • Schwache panzerung

 

In War Thunder wird der Typ 16 MCV eine Neuheit sein, der mit dem Erscheinen des kommenden Updates 1.89 auf Rang VII. im japanischen Forschungsbaum rangiert. Mit dem Typ 16 MCV, der nicht nur eine gewisse visuelle Ähnlichkeit, sondern auch die Leistung mit dem italienischen B1 Centauro teilt, erhalten japanische Panzerfahrer einen einzigartigen neuen Panzerjäger, der aufgrund seines Designs anders ist als jeder der früheren Ränge!

 

Ähnlich wie eine Reihe bestehender hochrangiger japanischer Bodenfahrzeuge, nämlich die Typ 74-Familie, ist auch der Typ 16 MCV mit einer 105 mm gezogenen Kanone als Hauptbewaffnung ausgestattet. In Kombination mit dem Vorhandensein bekannter Munitionstypen, einschließlich der sehr leistungsstarken APFSDS-Granate des Typs 93, wird es erfahrenen Panzerfahrern nicht nur ermöglicht, problemlos auf den Typ 16 MCV umzusteigen, sondern auch Feinde genauso effektiv zu bekämpfen.

 

image

 

image

 

Für die Panzerfahrer, die immer das Gefühl hatten, der Typ 74 sei nicht mobil genug, wird der Typ 16 MCV wie eine Achterbahnfahrt sein. Im wahrsten Sinne des Wortes! Obwohl der Typ 16 über eine ähnliche Feuerkraft verfügt wie sein Gegenstück auf Ketten, bietet er eine konkurrenzlose Mobilität im Vergleich zu jedem anderen japanischen Bodenfahrzeug, das derzeit in War Thunder ist. Mit seinem 570 PS starken Motor erreicht der Typ 16 MCV eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf der Straße und lässt keinen Panzerfahrer unbeeindruckt.

 

Während Mobilität und Feuerkraft die entscheidenden Highlights des Typ 16 sind, ist sein Schutz jedoch durchaus nur so hoch, wie man es von einem leichten Radkampffahrzeug erwarten kann. Somit kann der Typ 16 dank der stark angewinkelten Abstandspanzerung an den vorderen Abschnitten von Wanne und Turm das Feuer von Kanonen kleineren Kalibers und weniger effektive chemische Geschossen ablenken. Die Seiten und das Heck des Fahrzeugs sind jedoch nur gut genug geschützt, um Maschinengewehrfeuer größeren Kalibers zu absorbieren, während alles Größere wahrscheinlich eine ernsthafte Bedrohung für die internen Module und die Besatzung darstellen wird.

 

  • type_16_05_1280h720_27cf2af4a97c0cd21b54
  • type_16_06_1280h720_c6d135b84bbf9600e829
  • type_16_02_1280h720_8254c52159c65ce3dc12

 

Außerdem ist der Typ 16 MCV ein ziemlich großes Fahrzeug für seinen Typ. Seine Höhe ist vergleichbar mit den meisten Top-Kampfpanzern, die derzeit im Spiel vorhanden sind. Daher müssen sich die angehenden Kommandanten dieser Maschine nicht nur darauf verlassen können, das Beste aus ihrer exzellenten Mobilität und Feuerkraft herauszuholen, sondern auch auf geschickte Positionierung und taktische Manöver, um diesen bemerkenswerten Nachteil zu umgehen.

 

Der Typ 16 MCV wird mit der Veröffentlichung des kommenden Updates 1.89 allen Spielern auf Rang VII des japanischen Forschungsbaums zur Verfügung stehen. In der Zwischenzeit solltet ihr auf jeden Fall auf dem Laufenden bleiben, um weitere Neuigkeiten über das nächste große Update zu erfahren, das sehr bald ins Spiel kommt. Bis dahin & Weidmannsheil, Panzerkommandanten!


Euer War Thunder Team

Bisherige Entwicklertagebücher:

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.