_Nephilim666_

Was stört Euch derzeit in WT am meisten ?

Mich würde mal interessieren, was aus der Liste der unendlichen Beschwerden über das Spiel nun wirklich von der Allgemeinheit als dringend zu lösende Probleme angesehen wird, und welche Themen eher einen Sturm im Wasserglas darstellen. Wenn man eine Umfrage hierzu machen würde, an der sich möglichst viele Spieler beteiligen, müsste doch die rasche Abhilfe Gajin eine Herzenangelegenheit sein. So, wie sie in der Vergangenheit allerdings ihre Resourcen dafür bemüht haben, Kleinigkeiten und Kinkerlitzchen zu verändern oder einzubauen, sollten sie durch eine repräsetative Umfrage vielleicht einmal versuchen, herauszufinden, was uns Spieler wirklich wurmt.

 

Ich weiß leider nicht, wie man einen Abstimmungsthread hier im Forum anlegt, daher sollte hier vielleicht einfach mal eine Sammlung BESONDERS nerviger, bzw. dringend zu lösender Probleme zusammengetragen werden, in der Hoffnung, dass einer der Moderatoren daraus vielleicht tatsächlich eine Umfrage bastelt, die einen repräsentativen Einblick der dringenden Verbesserungen gewähren dürfte.

 

Ich schlage vor, nur eine handvoll Punkte auzulisten, die einem persönlich am wichtigsten erscheinen. Sollte dies dann vielleicht doch in eine echte Umfrage transformiert werden, könnte man natürlich alle genannten Verbesserungsvorschläge auflisten und mit einer Wertigkeit von 1 bis 10 versehen (und diese theoretisch sogar für jeden Modus AB, RB oder SB anlegen).

 

Ich fange einfach mal an:

 

1.  Matchmaking - ein Button in den Optionen, wie lange man maximal in der Schlange warten mag, bis ein wirklich FAIRES MM gefunden ist. Leider ist's derzeit je nach Nation und BR so, dass man überproprtional oft in höherrangige Gefechte gezogen wird und quasi als Kanonenfutter der großen Tiere dient. Die teilweise atemberaubend schnelle Verfügbarkeit eines Matches ist für mich von untergeordneter Priorität.

 

2. Ultra Low Graphics Quality (ULQ) - ein Punkt, der in den Einstellungen leider nicht nur von denen verändert wird, die einen alterschwachen Laptop zum Spielen nutzen. Büsche und Hindernisse werden nur im unmittelbaren Umkreis des eigenen Fahrzeugs halbwegs füllend angezeigt. Verstecken in dichten polnischen Wäldern, Hinterhalte im Bocage-Land... alles Fehlanzeige, Der ULQ-Gegner sieht Euch trotzdem und ballert zielsicher quer über die Map. Gajin selbst sagte hierzu mehrfach, wo ein Exploit sei, würde es immer Leute geben, die so was ausnutzen... Änderungen sind keine in Sicht

 

3. Keine Verdienstmöglichkeit für Warbonds im Simulatormodus - absolut unverständlich. Sind die SB-Spieler, Menschen zweiter Klasse ? Dürfen wir nicht, obgleich wir den höchsten Schwierigkeitsgrad wählen (und sicherlich den kleinsten Teil der Spielergemeinschaft ausmachen) uns nicht darüber freuen, en passant auch mal ein Decal oder gar ein seltenes Fahrzeug über die erlangten Warbonds zu freizuschalten ?

 

4. Spawnkilling - ich habe zwar grundsätzlich nichts dagegen, ein Team, bis zur eigenen Basis zurückzudrängen und dort zu eleminieren, aber das gezielte und oftmals frühzeitige Campen (auch über größere Distanzen hinweg) ist ein Unding. Indem man die Unverwundbarkeit innerhalb eines bestimmten Radius verlängert, innerhalb des Spawns keine Punkte für den Kill vergäbe und gleichzeitig gesenkte Reperaturkosten für den Erlegten eingeführte, würde sich das Problem möglicherweise mit der Zeit von sebst erledigen (vom Mapdesign im EInzelfall mal abgesehen).

 

5. Mapauswahl abhängig von Tierklassen - warum das ? Karten kann es nie genug geben. Ja... die modernen Panzer schießen auf extrem großen Karten (Fulda & Co) auch über 2 km gut den Gegner weg, wobei ein Panzer III hier vielleicht Probleme hätte. Hier kann ich noch halbwegs verstehen, dass angesichts der eingeschränkten Siegbedingungen (erobere A/B/C oder vernichte alle Gegner) wirkliche Taktiken beim Kampf Mangelware sind und kleine, langsame Panzer sich daher vielleicht allzu schnell langweilen würden. Warum aber sollen die schnellen und modernen Panzer sich nicht auch in den Alpen oder im Dschungel gegenüber stehen dürfen ? Gerade hier würden schnelle und spannende Kämpfe entstehen können. Außerdem wäre dies ein weitere Anreiz, in höhere Tierklassen aufzusteigen.

 

6. Anhaltende historische Ungereimtheiten bei diversen Flug- und Fahrzeugen - obwohl vieles seit Jahren bekannt und auch durch entsprechende Dokumente belegt ist, sind insbesondere Waffenkonfigurationen vieler Flugzeuge, Nachladezeiten von Fahrzeugen (sehr merkwürdig z.B. Youtube Videos - auch die der Thunder Show - von Originalaufnahmen der Feuerrate eines Centurion anzusehen... das sind knapp 4.0 sec Reload !), Höchstgeschwindigkeiten (klar, denn es wird immer auf dem Hockenheimring gemessen) und dergleichen immer noch falsch. Zwar brächten Änderungen hierbei auch oft andere Einstufungen im BR oder sogar Tier-Klassen mit sich, wäre aber, wenn man sich schon den Mantel größtmöglicher Authentizität anzieht, dringend wünschenswert.


 

Und nun bin ich gespannt, was ihr am Spiel auszusetzen habt... :)

 

 

 

 

 

 

 

Edited by _Nephilim666_
  • Like 1
  • Thanks 9
medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jau da hast du wohl Recht. Ich mache schon an solchen Events gar nicht mehr mit und Gold Wetten habe ich auch so 25 auf Lager weil man da als Einzelner niemals mehr als 100GE gewinnen kann, dafür sorgt dann schon der Matchmaker und der wird vom Betreiber programmiert. Das mildert eben den Spielspass aber gewaltig.

 

  • Thanks 1
  • Upvote 1
medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Matchmaker fließt angeblich lediglich das BR +/- 1 ein. Und das zu maximal 25%. So steht es immer noch in der Warthunder Wiki. Nun ja, wir wissen alle, dass dies definitiv nicht zutrifft. Wenn man geuptiered wird, dann oftmals richtig. Man sieht es ja schon am eigenen Team, in dem die Hälfte mit Tiger II (H) BR 6.7 herumkurvt und man selber seine Aufstellung bei BR 5.7 maximiert hat. Dazu kommen all die Ausnahmen, die mit deutlich höherem BR die Spitze einer Tierklasse bilden (7.0 und sogar 7.3 beim IS-6) aber auch die kleinsten der nächsthöheren Tierklasse, die sogar unter dem eigenen BR liegen können.

 

Es ist aber bei weitem nicht ausreichend, nur hier Anpassungen vorzunehmen, denn was ist mit dem Playerskill ? Dieser MÜSSTE genauso berücksichtigt werden, wie die ausgewählten Fahrzeuge. Und natürlich ebenso, ob man als Frühstück für ausgewachsene Clans oder Squads dienen darf. Sich gut absprechende Teams/Squads haben fast immer die Nase vorn.

medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine Überarbeitung der Informationen die man bei den updates bekommt, Stabilität  des servers wurde verbessert schon klar. 

Eine Auswahlmöglichkeiten für Maps da einige doch sehr stark unausgewogen sind und von der richtigen Seite schon fast einen instant Sieg haben. 

Eine Überarbeitung der BR für bestimmte Fahrzeuge (F9F2, m26t99) als Beispiel weil wenn sie nicht gespielt werden können auch keine Änderungen vorgenommen werden da sie von sich aus schon schlecht sind(bezogen auf den realistischen Modus). 

Strafen fürs spawncamping das man die kills nicht berechnet bekommt oder eine Strafe zahlt die es unrentable macht. 

Mehr Größere Karten oder bestehende erweitern und dazu für die luftschlachten grade als Bomber das Gameplay noch einmal überdenken da die Briten zwar Potenzial haben aber kaum Chancen auf Selbstverteidigung haben (Sterling/Lancaster) oder mehr Basen auf den Karten positionieren wovon aber nur ein Teil zerstört werden muss da sich die Bomber im moment an diesen 3 Punkten einfach abfarmen lassen und man  im schlimmsten fall noch draufzahlt.

Nicht in jedem Quartal muss ein Patch mit neuen content kommen für 1.77 hätte es auch gereicht wenn die Grafik umgestellt wird aber dafür auch mal spielmechaniken die nicht funktionieren umgestellt werden. 

 

 

  • Upvote 2
medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das einzige was mich wirklich stört ist diese ständige ändern der Flugmodelle und Wirkung der Granaten ohne, dass man das irgendwo nachlesen kann!

Im Mom. das beste Beispiel Cent MK 10, Vickers und Conway nach dem großen Patch hat man nur Nadeln verschossen und einen nach dem anderen aus Crew des Gegners rausgenommen, im Mom. kann man damit sogar den ein oder anderen OS machen! o_o Das gab schon mal  da war ich noch mit den 6,7 Briten beschäftigt und dann wurden wohl zuviel Briten gefahren und schon war das Erfolgserlebnis vorbei. Bin mal gespannt wann das wieder soweit ist und das jammern erhört wird, so lange geniesse ich die Zeit mit meinen Teekesseln..

 

Was ich aus Deiner Liste unterschreiben würde ist Punkt 5, der Rest ist für mich sowie er ist okay oder uninteressant weil es mich nicht betrifft.

 

Nur werden wir wohl auch wieder nichts ändern...

Edited by IchWarDasNicht
medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deine Auflistung ist schon mal ganz gut. Es fehlen definitv noch:

 

Keine Anti-/Betrugssoftware, nein, die Spieler sollen Regelverstöße melden und dokumentieren! Welch Blödsinn! Es ist einfach nur ein Hohn ins Gesicht der Kunden, die drängendsten Probleme auf sie selbst abzuwälzen.

 

Schlechte Spielökonmie / Endloser Grind, andere Spiele unterstützen dich dort viel mehr das TopTier in einer adequaten Zeit (1-1,5 Jahre) zu erreichen. Gaijin schafft das nicht! Ich habe aber inzwischen eher die Vermutung, dass dieses Spiel eine reine Abzock-SW ist. Der neu ins Leben gerufene Markt verstärkt den Eindruck ganz gewaltig. Pfui Teufel!

 

Sauschlechtes Netcode-Programming und schlechte Server, es lebe Sparkle Thunder... mehr brauche ich wohl nicht mehr zu dem Thema schreiben.

  • Thanks 2
  • Upvote 1
medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, IchWarDasNicht said:

[...]

Nur werden wir wohl auch wieder nichts ändern...

Nujaa, guck dich mal im Forum um. Bis auf die von Gaijin engagierten Trolle ist doch die Spielerschaft inzwischen weggelaufen. Ein florierendes Spiel sieht anders aus und kommuniziert auch anders mit seiner Spielerschaft...

  • Thanks 1
  • Sad 4
  • Upvote 2
medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmmm...

was mich aktuell stört...hmmmm

 

da wären 

das Gewimmer um die zukünftige "Entfernung" von deutschem Stahl und das Geheule deswegen, als ob es schon seit gestern durchgeführt wurde

das Matchmaking ist ein leidiges Thema für mich

die Maprotation ist immer eine Überraschung wert

 

und zu guter Letzt

das Gewimmere und Genörgle vieler Schreiberlinge hier im Forum um die Zukunft des Spiels....

 

 

MadDaishi

  • Thanks 2
  • Haha 1
  • Confused 1
  • Sad 1
  • Upvote 2
medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich nervt am meisten:

 

1. Das es keinen Zugang zum Markplatz für PlayStation 4 Spieler gibt & das mir wegen des Markplatzes durch unschaffbare auf den Markt zugeschnittene Events viele Premiumfahrzeuge entgehen werden. Dazu kommt das man als PlayStation 4 keine tollen neuen Tarnanstriche erspielen/erwerben darf.

 

2. Spieler die aus idiotisch egoistischen Gründen nach dem ersten Tod die Runde verlassen.

 

3. Die "Kartenrotation" (viel rotiert da nicht).

  • Upvote 1
medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

MadDaishi mit den Nörglern muss ich Dir Recht geben, nur daran wird GJ nichts ändern können.

 

 

Den Deutschland besteht mittlerweile überwiegend nur noch aus dieser Menschengruppe und wenn du den einen Fehler beseitigst, wird schnell eine neuer gesucht..

Von daher würde ich an der Stelle von GJ auch nicht für dieses Unterforum geben, haben wir uns wahrscheinlich selbst versaut.:016:

 

Von daher zocken und mit den Mängeln leben oder nörgeln und Zeit und Energie verschwenden, eine andere Alternative zu WT sehe ich der Zeit nicht.

 

Ich habe mich für ersteres entschieden seit dem ich das so mache geht es mir deutlich besser..

 

Edited by IchWarDasNicht
  • Upvote 1
medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Flinkster said:

Nujaa, guck dich mal im Forum um. Bis auf die von Gaijin engagierten Trolle ist doch die Spielerschaft inzwischen weggelaufen.

:D

 

 

Für mich hätte vieles Priorität, wird aber mit Sicherheit nicht umgesetzt werden.

Also mal etwas was leicht und mit wenig Aufwand zum Guten verändert werden könnte.

Die Wiedereinstigskriterien bei RB-Panzerschlachten für Flieger erhöhen oder die Anzahl der Flugzeuge begrenzen.

 

Es läuft ja seit langem so ab :

Spieler, die überhaupt kein Panzerspiel spielen wollen, sondern nur fliegen wollen, rauschen mit ihrem Panzer RuckZuck nach vorne,

ballern etwas rum, lassen sich, um nur schnell genug in ihren Flieger zu kommen abschießen.

Zum Ende der Panzerschlacht fehlen dem Team dann Kampfpanzer,

und das Team verliert oft weil man mehr Fugzeuge in der Luft hat als Panzer am Boden.

 

NEIN, ich bin nicht  gegen Flugzeuge in RB-Panzerschlachten, im Gegenteil !!!

 

 

Früher waren von anfangan Flugzeuge in RB-Panzerschlachten dabei, und es hat alles wunderbar funktioniert.

Nochmal : Von Anfangan !

 

 

  • Upvote 3
medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Micht nervt, dass ein re-spawn oft schon Selbstmord ist und das Thema bei den Devs wohl abgeschlosssen ist.

 

ULQ erscheint mir auch als Problem. Leute mit Büro-Rechnern zocken eher Browsergames aber keine Grafikmonster. Low würde ausreichen.

 

Das sind meine Top 2. Der Rest wäre nur flame von mir.^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

was mich am meisten nervt:

 

1. das es hier im Forum Spieler gibt die immer alles besser wissen und können, wenn man sich dann ihre Replays anschaut sieht man schnell quittier nach Verlust des ersten Fahrzeugs, ULQ schreien wo gar keins ist, über die KD anderer herziehen dabei vergessen, dass es Menschen gibt die dieses spiel spielen und eine körperliche Beeinträchtigung haben könnten etc.

 

2. Maprotation muss man nichts viel zu sagen

 

3.  alles andere wurde über mir schon genannt.

Edited by StahlTeufel44
  • Thanks 2
medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am meisten stört mich irrationales Rumgemosere von der Spielerschaft. Egal was Gaijin wie macht, es wird ständig nur rumgeheult, wie jetzt auch wieder beim Chronicals-Event. Über das Spiel an sich habe ich derzeit nichts zu meckern, aber ich spiele auch ausschließlich nur Flugzeuge im RB, und da ist alles gut.

  • Upvote 5
medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Thai_Fighter said:

Am meisten stört mich irrationales Rumgemosere von der Spielerschaft. Egal was Gaijin wie macht, es wird ständig nur rumgeheult, wie jetzt auch wieder beim Chronicals-Event. Über das Spiel an sich habe ich derzeit nichts zu meckern, aber ich spiele auch ausschließlich nur Flugzeuge im RB, und da ist alles gut.

 

Mich stört ja wenn Leute Kritik als heulen und jammern bezeichnen.:dry:

Schön das dir alles gefällt,das trifft aber nicht auf alle zu.

Lass doch einfach den Leuten ihre Meinung und sei froh das du an einem Ort lebst an dem andere Meinungen erlaubt sind.:wink:

 

Ich (zum Beispiel) liebe dieses Spiel und investiere auch immer wieder Geld um mein Premium aufrecht zu erhalten oder mir dies und das zu kaufen.

Das mache ich schon aus dem Grund um dieses Spiel zu unterstützen und am leben zu erhalten.

Das heißt aber nicht das ich alles Kritik los hin nehmen muss,selbst wenn die Kritik in den meisten Fällen nichts bewirkt.:happy:

 

15 hours ago, _Nephilim666_ said:

Wenn man eine Umfrage hierzu machen würde, an der sich möglichst viele Spieler beteiligen, müsste doch die rasche Abhilfe Gajin eine Herzenangelegenheit sein.

 

Ich bin mir nicht sicher ob ich darauf eine Goldwette setzen würde.:tongue:

  • Like 1
medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, Flinkster said:

Nujaa, guck dich mal im Forum um. Bis auf die von Gaijin engagierten Trolle ist doch die Spielerschaft inzwischen weggelaufen. Ein florierendes Spiel sieht anders aus und kommuniziert auch anders mit seiner Spielerschaft...

 

Mir kam ja schon der Gedanke das es aus diesem Grund keine neuen Events gibt.

Für die neuen sind die ja neu.

Und die paar unzufriedenen alten jucken den russischen Bären nicht,der hat ein dickes Fell.:happy:

medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich nervt seit 2013 eine Sache ganz besonders, das bekommen sie auch irgendwie nicht geregelt. 

Ich hab da jetzt auch spontan keinen Ansatz wie man das regeln könnte, aber ich bin ja auch nur ein kleines Licht.

Es sind die anderen Spieler. :3

  • Like 1
  • Haha 7

Share this post


Link to post
Share on other sites
40 minutes ago, Princess_Pinch said:

die anderen Spieler. :3

 

Der war wirklich gut Princess_Pinch. Muss aber doch hinzufügen (weil sonst versteht es noch wer falsch) die anderen Spieler machen es doch erst aus. Mann kann sich immer einbilden, dass man mal welche zum staunen bringt. Oder der ein oder andere sich was abguckt (nicht wirklich ernst gemeint). Schlimmer ist es als Anfänger das Gefühl zu haben eigentlich nur hinderlich fürs Team zu sein. Wenn dann noch zielgerichtet Kommentare kommen, kann das echt frustrierend sein. Nach zig tausend Matches vergisst man doch schnell mal, wie es am Anfang war.

 

Meine drei Punkte oder Anmerkungen zum Thema (zumindest solange der Kamikazemodus entschärft bleibt) und wenn man schon dazu auffordert, dann will ich diese auch nicht vorenthalten. Sämtliche Anmerkungen beziehen sich ausschließlich auf GF (Vorsicht, viel Text. Lesefaule sollten daher einfach weiterscrollen. Ich möchte ungern nur Vorschläge in den Raum stellen, sondern vielmehr begründen warum ich schreibe was ich schreibe und auch meine Lösungsvorschläge nicht einsparen, lasse mich aber auch gerne durch bessere Argumente umstimmen). Nein, es ist kein Drama für mich, wenn kein einziger dieser Punkte umgesetzt wird oder Anklang findet. Ich mag das Spiel (so wie es ist) wirklich gerne :good:

 

1. Die zeitliche Beschränkung der Dailey Tasks dahingehend, dass man nur 24 Std Zeit hat diese zu erfüllen (klar, sagt ja schon der Name „daily task“).

Mein Lösungsvorschlag (ja, der wurde auch schon an anderer Stelle von mir nieder geschrieben). War bound Aufgaben aus der zeitlichen Beschränkung herausnehmen. Soll bedeuten, man hat im Zweifelsfall volle 365 Tage Zeit um die erste Aufgabe zu meistern (kann man dann ja nur „Tasks“ nennen und das Daily streichen). Schafft ein Spieler 3 Aufgaben an einem Tag, auch gut. Braucht er 30 oder mehr Tage, auch kein Problem. Das würde es den Spielern erlauben ihren Zeiteinsatz besser zu koordinieren. Mir ist klar (danke _ItZzWar_) dass das auch bedeutet, dass Profis noch schneller die Warbounds ernten, aber ich denke die breite Masse hätte eine größere Motivation und wäre wesentlich flexibler in der Zeitplanung (wenn es hilft, kann man ja auch andere Anleihensummen für Level 100 Spieler aufrufen). Der Shop Level könnte, zum Beispiel, dann ja für 2 Käufe auf Level 5 bleiben und, nach diesen Käufen, automatisch auf Level 1 zurückgestuft werden.

 

2. Die Maprotation und hier insbesondere die erst neu eingeführten Regelungen, welche BR´s welche Karten spielen dürfen. Ich fand es wesentlich besser, als einfach der gesamte (freigegeben) Kartenpool durch alle verfügbaren BRs rotierte. Viel mehr Abwechslung als heute. Ich habe verstanden, dass die Kartengröße wohl das Spielgeschehen unterschiedlich beeinflusst, (je nach BR und Stand der Technik) und das daher große Karten für neue und high tier tanks besser sind als für BR 3 z.B. Ich habe aber im Laufe der Vergangenheit für mich persönlich andere Erfahrungen gemacht. Als die Karten größer waren, musste man zwar auch mehr fahren, hatte aber viel mehr Möglichkeiten taktisch zu spielen. Als hinderlich oder benachteiligend empfand ich das nie, eher als vorteilhaft. Daher sollten auch größere Karten wieder in niedrigen BR´s mitrotieren können.

 

3. Spwanschutzzonen im Arkademodus. Ich habe viel über die Spawnschutzthematik hier gelesen und auch selbst einige Erfahrungen gemacht, muss aber sagen, dass der Schutz der Spawnzone durch das Spiel selbst (zumindest in GF Arkade) für mich nicht wirklich gewinnbringend oder vorteilhaft ist. Ich versuch meine Ansicht mal zu erläutern. Klar ist es frustrierend, wenn man spawnt und dann kurzerhand abgeschossen wird, weil der Cap umstellt ist, oder ein schneller Panzer diesen erfolgreich anschleichen konnte. Andererseits stellt die Minimap diese Gegner ja klar dar. Man könnte also, direkt nach dem Spawn, einfach das Rohr drehen und den Camper raus nehmen (bei nichtbewegen des eigenen Tanks sogar unter Vollschutz) oder am nichtbecampten Spawn einsteigen. Ich schreibe z.B. immer im ingame Chat, wenn ich einen Spawncamper auf der Map entdecke, aber selbst zu weit entfernt binn und warne auch gerne vor Flankierern. Andererseits nehme ich aber auch einen feindlichen Spawn unter Beschuss, wenn sich dieses, als nächst logischer Schritt, abzeichnet. Bsp. Japan, Arkade (3 Capzonen). Zu Beginn nach A gefahren (mit nem K29 z.B.). A gecapt, kein Gegner in Sicht (oder aber einen oder zwei rausgenommen), wie auch immer. Dann steht man bei A, sieht das B schon dem Team gehört, oder schonungslos verloren ist, oder was auch immer darauf hindeutet dort jetzt nicht als nächstes hinzufahren. Dann rolle ich gerne die Asphaltstraße nach Norden entlang und nehme den gegnerischen Spawn unter Beschuss. Das bedeutet dann, für das weitere Spiel, mindestens folgendes: Der Gegner wird abgelenkt und versucht dieser neuen Bedrohung zu begegnen und das eigene Team erhält einen Vorteil, weil der Druck auf die gekappte Zone B abnimmt, oder aber die vom Gegner gehaltene Zone B jetzt besser angegriffen werden kann (der Gegnernachschub ist ja abgelenkt oder gar aufgehalten). Also stellt der Spawnschutz eine taktische Einschränkung dar. Auch werden die Karten kleiner, wenn der Spawnschutzbereich zu groß ausfällt. Im Prinzip ist der Spawnschutz (meines Verständnisses nach) nur nötig, weil viele Spieler den Spawn als so etwas wie nicht schlachtbeteiligt wahrnehmen und diesen daher, in ihrer strategischen Planung, ignorieren. (Klar, es gibt auch solche, deren einziges Ziel der Spawn ist). Als maßgeblichen unfairen Nachteil, mir als Spieler gegenüber, habe ich es nie empfunden, wenn der eigenen Spawn becampt wird und empfinde es eher als Beschneidung der taktischen Möglichkeiten, wenn dieser durch das Spiel selbst, in Form von „no go areas“, geschützt wird. Aber wenn schon Schutz, dann doch lieber Geschütze oder Bots, die sich auch bekämpfen lassen. Es gibt noch einen Punkt, den ich zu diesem Thema erwähnen möchte. Wenn der Gegner 3 (oder auch nur 1) Zone besetzt hat (je nach Aufgabe) dann hat er kein wirkliches weiteres Ziel (das Spiel scheint ja gewonnen). Also wird sich emsig zu den Spawnzonen aufgemacht. Das ist dann genau der Moment, wo sich nochmal schöne Gelegenheiten bieten, überraschend zu Capen und das vermeintliche Gewinnerteam eines Besseren zu belehren).

Fazit: Mit zu viel Spawnschutz, wird der Gegner einfach seinen Fokus auf das Halten der gecapten Punkte legen (sollte ja auch so sein, wird aber fast nie gemacht). Der Schutz schränkt also auch hier das Spielgeschehen eher ein, als dass er hilft. Zumal zur Zeit (also mit der jetzigen Regelung) der Spawn einfach aus einer größeren Distanz heraus becampt wird (idealerweise von einem gecapten Punkt aus).

Edited by *CpuTestUnit
medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte, dass Flinksters Liste an (potentiellen) bezahlten Gaijin Sockenpuppen grade massiv angewachsen ist :D.


Ein paar Dinge stören mich auch.
1. Einige BRs bei den Fliegern.
Diese mögen durch die Statistiken objektiv begründet sein. Nur ist die Mehrzahl der Spieler subjektiv mit diversen Fliegern schlichtweg überfordert, wodurch die Statistiken fürn Arsch sind.
Leider ist bisher noch Niemand mit einem besseren System um die Ecke gekommen.

2. Das es einfach kein schlüssiges Konzept für die Integration größerer Bomber gibt. Die haben in CAS-Szenarien einfach Nichts zu suchen. Erst recht nicht mit Laserlenkbomben.

3. Das Gaijin bis heute kein wirklich umfassendes und vernünftiges Tutorial auf die Beine gestellt hat. Statt dessen sollen die Neuen die Klippe des Todes erklimmen und nebenbei bei Youtube und im Wiki ihren Kram zusammensuchen.
Das ist so typisch, für russische Entwickler. :/

4. Schließe ich mich Pinch an ;)

medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Thai_Fighter said:

Am meisten stört mich irrationales Rumgemosere von der Spielerschaft. Egal was Gaijin wie macht, es wird ständig nur rumgeheult, wie jetzt auch wieder beim Chronicals-Event. Über das Spiel an sich habe ich derzeit nichts zu meckern, aber ich spiele auch ausschließlich nur Flugzeuge im RB, und da ist alles gut.

Schön gesagt :good:, genau das habe ich mir gerade gedacht als ich diesen Thread gesehen und gelesen habe.

 

Außerdem haben wir doch schon einen Thread wo man sich auskotzen darf wenn einen was stört, warum also noch einen extra Thread dafür :dntknw:

 

medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Ricit said:

als ich diesen Thread gesehen und gelesen habe.

Ich verstehe nur nicht, warum du dann hier überhaupt erst mitliest. Gibt doch genug andere Forumsbeiträge die sich mit Technikthemen , Hit Zones oder anderen interessanten Dingen, beschäftigen. 

Verstehe mich bitte nicht falsch, aber ist doch so.

 

Da muss ich glatt noch einen 4ten Punkt anfügen (lowest priority possible).

Warum fühlt es sich so an, als ob hier Threats gerne als, off Topic, nicht zu gebrauchen, Thema verfehlt, usw, kritisiert werden. Klar, es gibt Forenregeln und die sollte man kennen, aber meine Güte, muss das wirklich jedes mal akribisch kritisiert werden.

 

Die vorwiegende Meinung scheint zu sein, den Hersteller interessiert das Publikum Null. Ich glaube das nicht wirklich. Bedenkt man mal wieviel Einfluss Big Data, Influencer, etc, auf heutige Geschäftstätigkeiten haben, dann ist so eine Comunity mit Forum ein echter Wert. Selbes gilt für die Posts.  

 

Hinzu kommt noch, dass gerade solche Posts, wo Spieler Frust rauslassen, diesen Spielern helfen, eben gerade nicht abzuspringen (vermute ich, denn mich frustet hier nix :DD)

Edited by *CpuTestUnit
correction of gramar
medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mich nerven am meisten die ganzen Doppelposts hier.

:lol2:

17 hours ago, kpdhoschi said:

Ganz klar der unnötige Betrug durch Gaijin im Matchmaking. Siehe jetzt beim Event - 22 Spiele, 20 Niederlagen, davon 14 in Folge - statistisch ist das kurz vorm 5er im Lotto.

17 hours ago, kpdhoschi said:

Es ist halt offensichtlich manipuliert, vom Spielbetrieber.

Kann ich so nicht nachvollziehen, ich gewinne oft genug. Ok, mein Schwager ist im Vorstand von Gaijin und mein Nachbar der ehemalige Vermieter von Putin in seiner KGB-Zeit, aber das hat da sicher nichts mit zu tun. Nee, mal ernsthaft: Ich hab mal Glück und mal Pech mit dem MM und das war es auch schon. Ja, manchmal ist ein 4er Squad von einem Promiclan im Spiel und oft gewinnen die dann auch. Aber mal bin ich bei denen und mal nicht. Und dann hab ich schließlich auch einen Panzer, ne Kanone und kann damit umgehen.

 

13 hours ago, _Nephilim666_ said:

In den Matchmaker fließt angeblich lediglich das BR +/- 1 ein. Und das zu maximal 25%. So steht es immer noch in der Warthunder Wiki. Nun ja, wir wissen alle, dass dies definitiv nicht zutrifft. Wenn man geuptiered wird, dann oftmals richtig. Man sieht es ja schon am eigenen Team, in dem die Hälfte mit Tiger II (H) BR 6.7 herumkurvt und man selber seine Aufstellung bei BR 5.7 maximiert hat. Dazu kommen all die Ausnahmen, die mit deutlich höherem BR die Spitze einer Tierklasse bilden (7.0 und sogar 7.3 beim IS-6) aber auch die kleinsten der nächsthöheren Tierklasse, die sogar unter dem eigenen BR liegen können.

Kann ich auch nicht bestätigen. Gibts da auch Screenshots die das belegen?

 

13 hours ago, _Nephilim666_ said:

Es ist aber bei weitem nicht ausreichend, nur hier Anpassungen vorzunehmen, denn was ist mit dem Playerskill ? Dieser MÜSSTE genauso berücksichtigt werden, wie die ausgewählten Fahrzeuge.

Ja, stimmt eigentlich. Aber der Spielerskill geht nur bis 100 und es gibt massenhaft Spieler, die längst über 300 sein müssten. Und die pusten einen, der gestern von 99 auf 100 gekommen ist, mit Anlauf von der Map. Die ausgewählten Fahrzeuge werden bereits berücksichtigt. Und wenn Du 6 oder 10 Crewslots hast, weiss der MM auch nicht, welche davon Du auch in genau dieser Schlacht nutzen willst.

 

13 hours ago, _Nephilim666_ said:

Sich gut absprechende Teams/Squads haben fast immer die Nase vorn.

Da kann man entweder drüber meckern oder sich selbst einem Clan anschließen und Squads absprechen.

 

6 hours ago, Flinkster said:

Nujaa, guck dich mal im Forum um. Bis auf die von Gaijin engagierten Trolle ist doch die Spielerschaft inzwischen weggelaufen.

Die bezahlen uns Trolle aber so schlecht, da ist nichtmal ein gratis Prem-Account drin. Wenn Die mir nicht bald mal ein paar GE dafür geben, hör ich damit auf und trolle das Forum von WoT.

 

4 hours ago, IchWarDasNicht said:

Von daher zocken und mit den Mängeln leben oder nörgeln und Zeit und Energie verschwenden, eine andere Alternative zu WT sehe ich der Zeit nicht.

Genau so sehe ich das auch.

:good:

 

Sämtliche Mängel im Spiel gelten doch für alle Spieler gleichermaßen. Wenn mein Pz (beliebiger Typ A) beim gegnerischen (beliebiger Typ B) nicht penetriert, dann kommt auch deren Typ A nicht durch meinen Typ B. Wenn die Map C immer nur von Norden aus gewonnen wird, dann vermutlich auch dann, wenn ich von Norden aus starte. Wenn Russen in RB auf BR xy gegen Deutsche grundsätzlich gewinnen: FAHR RUSSEN! Wenn 8 Gegner um Deinen Spawn stehen (bzw drüber fliegen), dann spawn halt nicht und geh in den Hangar! Oder noch besser: fahr beim nächsten Match nicht mit Scheuklappen zum Cap, sondern decke Eure Flanke, damit da keiner zu Eurem Spawn fährt. Wenn irgendwann mal wieder Kamikaze funktioniert: Park Deine Cabrios im Hangar, es gibt genug andere Fahrzeuge!

 

1 hour ago, anyuser said:

3. Das Gaijin bis heute kein wirklich umfassendes und vernünftiges Tutorial auf die Beine gestellt hat. Statt dessen sollen die Neuen die Klippe des Todes erklimmen und nebenbei bei Youtube und im Wiki ihren Kram zusammensuchen.

Ja, das ist tatsächlich ein Armutszeugnis. Wie kann es sonst sein, dass hier welche mit 5000 Schlachten auf dem Buckel noch nicht einmal rudimentäre Kenntnis von Taktik, Ballistik oder Munwahl und Weakspots haben? Bei den Fliegern gibt es wenigstens noch diese Einzelspieler-Flugschule mit den gelben Ringen in der Luft und diverse Einzelspieler-Missionen gegen Bots, bei den Panzern rein gar nichts.

 

 

  • Thanks 3
  • Upvote 1
medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, _8sma8_ said:

Mich stört ja wenn Leute Kritik als heulen und jammern bezeichnen.:dry:

 

Ich hab nicht von konstruktiver Kritik geredet, die finde ich vollkommen OK und teilweise nachvollziehbar. Leider ist aber auch eine Menge irrationales Rumgeheule dabei.

 

Quote

Schön das dir alles gefällt,das trifft aber nicht auf alle zu.

Lass doch einfach den Leuten ihre Meinung und sei froh das du an einem Ort lebst an dem andere Meinungen erlaubt sind.:wink:

 

Ich habe lediglich meine Meinung geäußert und niemanden den Mund verboten. Ich bin auch froh, dass ich an solch einem Ort lebe, weshalb ich von diesem Recht auch Gebrauch mache und auch niemandem dieses Recht abspreche.

 

 

  • Upvote 2
medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich stört zwar nicht viel aber das wären dann,

 

-Teilweise die Balance:  Mich stört es einfach zb mit einem 10,5cm Tiger 2, Ferdinand (auf AB bezogen) zb gegen diverses Nachkriegszeugs wie den Chieftain Mk3, T95E1 abtreten zu müssen. Da passt meiner Meinung nach die Balance einfach nicht. Also es gehören einige Überarbeitungen gemacht meiner Meinung nach. Manche Panzer sind einfach zu schwach auf ihrem BR. Mann könnte eine Art Trennung im BR machen, wo dann zb die T-54,M47/48 und co quasi den Anfang bilden einer neuen BR-Spanne. So das z.B Tiger 2 und co nicht mehr dagegen antreten müssen. 

 

-Spawnraping/camping: Glaub dazu brauch ich nichts groß sagen. Ist einfach nur nervig wenn man grad losfahren will und man dann innerhalb von Sekunden abgeschossen wird aus dem Hinterhalt in der eigenen Base. Da gehört dringend was gemacht. 

 

-Endlos Grind: Die Forschung ist meiner Meinung in den höheren Tierstufen sehr zäh. Schlimmer ist eher das Module forschen. Grad bei T5 und 6 ganz ätzend. Wenn Gaijin da entgegen kommen würde, denk ich das auch der ein oder andere Spieler sich auch eher fürs Hightier interessieren würde. Ich lass es zb fast links liegen, weil mir einfach die Zeit fehlt und ich kein Gold extra wegen den Modulen kaufen würde und es eh nicht (momentan) interessant finde( da die Balance im Hightierbereich ich eh schlimm finde, teilweise). Wäre es etwas spielbarer, schau ich wieder rein. Kann sich ja ändern wenn es mehr Fahrzeuge in diesem Bereich gibt und die BR´s gestreckt werden). Aber wenn ich daran denk, wie lange man nur spielen muss um endlich mal den Feuerlöscher bzw Ersatzteile oder die bessere Munition  einbauen zu können wird mir übel.

 

-Maps: Die Maps sind ansich sehr gut. Mir kommt es nur manchmal nur so vor das man immer auf den selben Karten spielt. Hab meistens immer die Wüstenmaps(die nicht jetzt zu meinen persönlichen Favoriten zählen) und dann mal einmal Normandie oder Osteuropa, dann wieder 3x Wüstenmaps, Stalingrad, Wüstenmaps usw. Hier wünsche ich mir mehr Vielfalt, bessere Maprotation. Das so eine riesen Map wie Fulda und co erst im Hohen BR auftauchen, OK. Aber mehr Vielfalt wäre nicht verkehrt. Auch das es gewissen Maps nur in RB zb gibt( Fields of Normandy zb) find ich auch schade. Warum ist das so? Grad im AB wäre die lustig und wäre mal eine willkommene Abwechslung zum endlosen Sand von den Wüstenmaps.

 

-Zeitspanne: Ich nenne es mal so. Mich störts einfach nur das es schon Panzer gibt die bis in die 80/90er Jahre reinreichen, aber Flugzeuge nur bis in die späten 50er/60er. Spiele momentan eh nur AB, sobald ich mich aber mehr mit RB auseinandersetze würde ich es schon komisch finden wenn ich mal übertrieben gesagt, mal mit einem M1A2 Abrams, T-90, Leo2A4/5 fahren würde und oben am Himmel Flieger aus dem 2 WK oder Koreazeit rumfliegen. Passt einfach nicht.  Ich hoffe da kommt noch was. 

 

-Physik: Wenn man als rumeiert und dann wirklich das kleinste Mögliche Eckchen von einem Gebäude streift bleibt man abrupt stehen und hängt dann noch bescheuert fest. Das ist ziemlich  nervig wenn dann noch ein Gegner um die Ecke glotzt und sich über den Gratiskill freut, weil man eben wie angefroren steht, oder schlimmer es einen zur Seite gedreht hat. Genauso das kleine Steinchen oder so den ganzen Panzer plötzlich zum Stehen bringen als hätte man den Anker geworfen. Genauso das auf manchen Maps zb Stahlträger(glaub Stalingrad war das) liegen und die ein unüberwindbares Hinderniss darstellen. Da sollte dringend nachgearbeitet werden!

 

Das wärs erstmal von meiner Seite, falls mir noch was einfällt füge ich es hier noch zu.

 

Edited by de_Lutz
  • Thanks 2
  • Upvote 1
medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal medal

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.