Humie37

Member
  • Content count

    30
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Humie37

  • Rank
    Corporal
  1. Jo, ich bau mir grad ein russendeck auf. Ich musste bisher feststellen das der t34 fast unverwundbar ist. Aber der war schon in ro dem tiger überlegen.
  2. Funk ist nicht zwingend notwendig. Die speedlink werd ich dann für den laptop nehmen und für den war thunder rechner nehm ich eine neue kabelmaus. 150 euro würd ich jetzt nicht ausgeben ich hoffe ich komme mit 50 hin.
  3. Eigentlich bin ich ja mit jedem treffer sofort tot. Egal mit welchem panzer es reicht immer ein einziger treffer. Aber mit dieser funkmaus von speedlink muss ich feststellen schaff ich es nichtmal mehr zu reagieren bzw einen schuss ab zu setzen weil die nicht so feinfühllig beim zielen ist wie die alte kabelmaus. Wenn der gegner sehr weit weg steht und ich nur eine minisiluette vom panzer anvisieren kann, kann ich kaum das fadenkreuz grün bekommen. Und wie man weiss hat man zum zielen nur millisekunden zeit. Die alte kabelmaus wieder drann und siehe da es ändert sich nichts daran das ich nichtmal einen treffer vertrage, aber damit schaff ich es wenigstens mit dem tiger einen bt 5 kurzzeitig ausser gefecht zu setzen um schnellstens das weite zu suchen. Muss wohl doch was drann sein das eine funkmaus nicht so schnell reagiert wie eine kabelmaus. Also funkmaus weg und eine neue kabelmaus kaufen.
  4. Kann es vielleicht möglich sein das eine funkmaus minimale verzögerungen beim abdrücken hat, so das dadurch evt. immer die letzte hundertstell sekunde fehlt? Kürzlich musste ich mit einer uralt reserve maus mit kabel arbeiten da die funkmaus den geist aufgegeben hat und ich meine das es da plötzlich und unerwartet deutlich besser lief. Mit der neuen funkmaus ist wieder alles beim alten. Feind entdeckt, abgedrückt und der haut mich immer mit einem oneshoot weg. Die alte maus wieder drann und ich konnte ein paar abschüsse verbuchen.