anyuser

Knight of the Sea
  • Content count

    8,021
  • Joined

  • Last visited

medal medal medal

Community Reputation

2,512 Outstanding

1 Follower

About anyuser

Profile Information

  • Gender
    Not Telling

Recent Profile Visitors

10,957 profile views
  1. Bingo. Gaijin ist ein Anbieter unter Vielen, der ein paar tausend Nutzer auf der PS4 hinter sich hat. Da stecken weder Nutzermacht noch Umsatzmacht hinter. Mal ganz davon abgesehen, dass sich das große Sony sicherlich Nichts von einer kleinen Programmiererklitsche mit 150 Mitarbeitern aus Moskau was sagen lassen wird. Womit soll Gaijin denn ankommen? "Wir gehen sonst"? Wird Gaijin mehr weh tun als Sony. Wobei man bei Sony vermutlich nicht mal die schmerzen spüren wird. Btw, für Sony kann man auch MS (XBox) oder Steam einsetzen. In dem Sinne, man überlege an wen man sich binden will.
  2. @IronVader501 Wo ist jetzt der Unterschied zum durchschnittlichen Spieler von Warthunder? Ich meine, in den Air Assaults weiß ich echt nicht mehr ob ich lachen oder weinen soll. Klar, ich kratz da auch öfter ab, weil ich schlichtweg nicht die Zeit habe mich da irgendwie gut zu positionieren und dann werde ich von den Schützen abgeschossen (von Deutschen oder Briten mehr, von Japanern weniger). Geh ich halt mit 40+ Abschüssen und irgendwas zwischen 8 und 10:1 raus. Aber wenn da Andere meinen den Anführer markieren zu müssen und nach 3 Toden mit 2 Assists raus gehen... Wenn sie denn Assists hatten...
  3. "Ich bin eine 30 Sekunden Bombe 30 29 28 27 ..." Na, wer kennts
  4. Ehm, die Leute haben doch in erster Linie über den Modus opperandi gemotzt. Also als es noch Sim wie RB gab. Und als es die Historischen Events gab. Und als es die Anhaltenden Schlachten gab Und jetzt auch wieder. FMs hin oder her, wie wäre es erst mal fest zu zurren was die Simler für ein Spielprinzip haben wollen? Weil bisher war alles schlecht (der deutschen Com nach).
  5. Nur ein paar Kleinigkeiten, die im Spiel keine Auswirkungen haben afaik.
  6. Winrate? Ich bau grade die Ki67 aus, an sowas wie Winraten brauch ich garnicht denken :D
  7. Eher was die Öffentlichkeitsabteilung überhaupt nicht erfährt von der Devabteilung.
  8. Hab ich nicht schon als Gaijin ihre "Methode" offen gelegt hat gesagt, dass das nur wieder Futter für die entsprechenden Theoretiker ist? Auf die Menschen ist halt doch verlass. Es kann NIE die eigene Dummheit sein oder die Dummheit der Masse oder schlichtweg eine technische unzulänglichkeit (die in der Regel auch auf mennschlicher Dummheit basiert). Es muss IMMER eine große böse Organisation sein, die es direkt auf einen selbst abgesehen hat.
  9. @_8eve8_ Nein, ich meine es genau so wie ich es schreibe. Der Ghost kommt immer mit solchen Fragen um die Ecke, die teilweise aus der Luft gegriffen sind und teilweise auf Miss- oder kompletten Unverständnis gewisser Mechaniken heraus geboren wurden. Und wenn er nicht schon im Startpost danach fragte, ob es mit Prem anders ist, dann kommt er irgendwann im Verlauf mit einem "unschuldigen", dass es ja mit Prem eventuell anders ist. Und es wurde ihm schon mehr als einmal um die Ohren gehauen, dass es auch mit Prem NICHT anders ist. Schau dir einfach seine Threadhistorie an. @Ghostconqeuror Wenn du keine Umlaute auf der Tastatur hast, dann nutze doch bitte die international anerkannten Umschreibungen ä = ae ü = ue ö = oe Und nicht das was du da mit Anführungsstrichen treibst... Und wenn du schon dabei bist und noch einen Namenswechsel frei hast. Deine Name verursacht jedes mal einen leichten Schmerz, schau mal nach wie der 2. Teil richtig geschrieben wird ;) Aber dann mal zu deiner Frage. Was ist bitte am Geschäftsmodell von Gaijin so schwer? Es ist ja nicht so, dass es nur auf Premiumzeit basiert. Grundlegend kannst du 2 Dinge gegen Echtgeld kaufen. Pakete und Echtgeldwährung. Pakete enthalten in der Regel ein Premiumfahrzeug, teilweise Premiumzeit und selten Echtgeldwährung. Gegen echtgeldwährung bekommst du Premiumzeit, du kannst Premiumfahrzeuge erwerben, du kannst Lottokisten kaufen, du kannst XP oder Lionsbooster kaufen, du kannst Crewpunkte kaufen, du kannst Ingamewährung kaufen, du kannst XP "kaufen" und damit neue Fahrzeuge und Flieger (schneller) erforschen, du kannst Module für Flieger und Panzer kaufen. Oder um es kurz zu machen, du kaufst dir Zeitersparnis. Du brauchst dann den Flieger oder Panzer ausbauen, du brauchst ihn nicht lange erforschen und wenn du kein Geld hast musst du nicht lange grinden. Du kaufst es einfach. Es sind Bequemlichkeitskäufe. Was ist daran so schwer zu verstehen? Die Premkarren haben nur mehr XP und Lionsausbeute. Sie sind nicht besser als exisiterende Counterparts (wobei man bei ein paar darüber streiten könnte), bedeuten keinen Autowin und sind manchmal auch nur einfach Liebhaberstücke (lies, sie sind scheiße). Und jetzt erkläre mir eine Sache. Wenn du unbedingt die Spieler zum Geld ausgeben animieren willst, WARUM solltest du ihnen NICHT alle Vorteile so deutlich wie möglich unter die Nase reiben? WARUM solltest du IRGENDWAS verstecken? Wie kommst du stetig auf diese Idee, die bei dir offensichtlich bei jedem Forenbesuch erneut aufflammt. Die Typen die besser sind als du, die sind zu 90% keine Premuser. Nur mal so nebenbei. Das Warthunder mit Infos geizt ist klar, darum haben wir hier die Lehranstalt, in der du fragen kannst. Und wir haben das Wiki. Schau einfach mal in die Leiste oben über dem Forum. Das stetig die gleichen Karten nciht besonders toll sind, das ist mir auch klar. Es gibt ja alleine schon 25 Grundkarten bei den Panzern. Wie viele kommen davon bitte dran? Und die sind dann auch noch jeweils in 2 oder 3 Minikarten aufgeteilt und haben mehrere Spielmodi. Das Gaijin da einige Karten fast schon aus der Rotation raus genommen hat verstehe wer will. Ich tus nicht.
  10. Bei der MK II kannst dann aber ewig dran sitzen. Sind immerhin 12k. Wenn du immer gut in Position kommst und vom äußersten Bomber die Flügelspitze abschießt, dann geht es ja. Nur fehlt dafür einfach die Zeit. Hätten wir einen richtig großen Bomberstrom in gestaffelter Formation und viel Zeit für das Abfangen, dann könnte die Sache ganz anders aussehen. Btw, zählen die Abschüsse und Matches eigentlich in die Statistik?
  11. In RB kommt ja noch dazu, dass es nur eine sehr begrenzte Auswahl an Maps für eine Nation gibt. Und auf den Maps ist dann zumeist auch nur eine bestimmte Gegennation zu finden. Ist eine der Nationen jetzt sehr viel stärker in der Warteliste vertreten, dann gibt es dauernt Matches gegen diese Nation. Und schon ist die Auswahl an möglichen Maps minimal.
  12. @Princess_Pinch Was hast gemacht? G8N mit der Hunter gehetzt? Die B29 über Korea läßt grüße ausrichten. Gut gehen auch die Japaner mit einem 2,3er Britensetup. Die Flammenwerfer der Briten sind einfach extrem stark und die 40mm Hurri tut ihren Dienst. Auch da die großen Kaliber unverhältnismäßig stärker werden. In einem Match gegen die Briten (mit dem gleichen Setup) haben allerdings die KI Wirraways nach mir den 2. Platz in der Abschussliste gehabt. Nicht mal die Bomber...
  13. Kannst du endlich mal mit der Scheiße aufhören? Ich weiß nicht wie oft dir das jetzt schon um die Ohren gehauen wurde, aber offensichtlich dringt es ja nicht durch. Immer wenn irgendwas nicht läuft bei dir suchst du die Schuld bei "ich hab nicht Premium". Premium gibt dir mehr XP und mehr Lions, MEHR NICHT! Im Matchmaking werden Prems und nicht PRems (die Mehrheit) zusammengeschmissen und bekommen die gleichen Karten vorgesetzt. Wir Prems sind mal Low und mal Hightier, wir haben die gleiche (teilweise miese) Maprotation wie du, haben mal grenzdebile Teams und mal gute. Wir kommen nur schneller an Lions, neue Flieger (XP) und Crewpunkte. Und das auch nur, wenn wir was reißen, den Kram gibts nicht für lau. Die Maprotation ist einfach eine Ziehung mit zurücklegen (solltest aus der Schule kennen). Einige Maps hat Gaijin auf heavy rotation. Eventuell weil Änderungen getestet werden sollen oder weil die Karten bei der "Masse" besonders beliebt sind (merke, das Forum ist nicht die Masse), einige sind nur selten da und andere erscheinen in homeopathischen Dosen. Und wenn du es nicht glaubst, dann kauf dir einfach nen Monat prem.
  14. Der "riesige" Schwarm besteht aus 10 Fliegern und zeigt sehr deutlich wie viel die Dinger einstecken und vor Allem auch austeilen, wenn sie so fliegen wie es damals Realität war. Und das ist weit jenseits der Schmerzgrenze. Wären die Bomber damals so extrem stark gewesen (alleine schon die Wellis), dann hätte es keine Begleitjäger mehr gebraucht... Das hier im Spiel jeder Bomberspieler die anderen Bomberspieler am Liebsten am andere Ende der Karte hätte, ist eine ganz andere Geschichte. Und das die meisten Spieler im Angesicht von Jägern komplett hirnlos agieren, ist leider Warthunderstandard.
  15. Also mit russischen 23, 37 und 45mm würde ich mich auch gerne durch Wellis fressen. Ich hatte aber schon auf BR 4,3 die Do217M als Gegner. Die Feuerkraft ist spührbar aber es geht noch. Nur sind die Dinger wirklich verdammt schnell unterwegs...
  16. Also den "Bonus", den ich durch den 50% reinholen konnte, den ich heute bekommen habe... In der Zeit hätt ich auch ein Spiel geschafft, bei dem mehr rum kommt. GLOneill Wirklich gewonnen? Mit Siegesmeldung? Hast mal das Serverreplay? Weil afaik geht ein Match 40min (das sagt zumindestens die Uhr). Oder gibt es nur begrenzt Wellen?.
  17. "Eigentlich" geht es wohl nur um "warmwerden" und um den Booster. Gewonnen werden könnte das Ding aber wohl nur, wenn deine Mitspieler in ähnliche Sphären vorstoßen würden wie du...
  18. Falls die Sichtbarkeitsberechung wirklich auf den Sichtkegeln der Crew aus den unterschiedlichen Sichtsystemen des Panzers heraus basiert - tjoa...
  19. Die Spieler in diesem Spiel... Wenn im PvE-Event die Verteilung ungefähr so aussieht 17, 11, 3, 2, 2, 2, 1, 0... Da fragt man sich echt was hier grade falsch läuft.
  20. So, ich antworte mir mal selber. Der Modus is nix. Im Grunde hat man "Bomber abfangen" und "Attacker abfangen" aus den dynamischen Kampangen genommen und mit einem neuen "leichte Fahrzeuge abfangen" in einen Topf geworfen. Und all die Bots wollen eine Zone kaputtballern. Diese Dinger greifen dann aus unterschiedlichen Richtungen von einem random Spawnpoint an (Einem von Mehreren). Das Team ist im Grunde gezwungen sich aufzuteilen um gleichzeitig mehrere Bedrohungen zu bekämpfen. Das klappt meist schon mal nicht. Aber trotzdem sind weder die Attacker noch die Bodeneinheiten ein größeres Problem. Ein kompetenter Spieler räumt die Gruppen im Nu ab. Problematisch ist allenfalls, dass die Bodeneinheiten teilweise schon direkt nach dem Spawn an der Zone nagen. Wirklich problematisch sind aber die Bomber. Wer immernoch meinen sollte Bomber seien zu schwach, und die Gunner seien wehrlos und nur für etwas Lightshow da, dem empfehle ich mal den Modus zu fliegen. Die Bomber vertragen viel zu viele Treffer und selbst bei einem Headon mit 800 km/h bekommt man schon während des Headons treffer. Die Schützen sind quasi Godlike. Mein Favorit ist immernoch ein Headon mit einer Formation Wellis, bei dem ich schon beim Führungsflieger nurnoch einen schwarzen Motor und einen durchlöcherten Rumpf hatte. Bei gut 800km/h Annäherung. Da die Bomber außerdem nicht grade einfach zu erwischen sind und dazu den größten Schaden an der Zone machen beenden sie in der Regel auch das Match. Für das was die Bomber einstecken und auseilen spawnen sie schlichtweg zu nah. Die Zeit sie abzufangen reicht nur, wenn ein Großteil des Teams sich der Sache annimmt. Bei 2 Bombergruppen aus unterschiedlichen Richtungen eher schlecht machbar. Die erfolgversprechenste Art den Modus zu bezwingen dürfte mMn mindestens ein Me 410-Squad mit U4 Rüstsätzen, von denen immer nur 2 sich um eine Bomberformation kümmern und zwar nur in "ihrem" Teil der Karte. Dazu pro Seite eine schnelle Maschine, die sich der Attacker annimmt und einen Bodenangreifer. Einziges Problem, mit der Me410 spielt man bereits gegen Do217, die wirklich sehr schnell unterwegs sind und auch mal einfach eine 50mm schlucken. Mit 20mm oder Kleiner kann man den Modus hingegen vergessen. Und gegen die Bomber wie sie aktuell sind, mit ihren gebufften Strukturstärken, übermenschlichen Gunnern, die kollektiv arbeiten und ihren nahen Spawnpoints in Verbindung mit ihrer Geschwindigkeit macht der Modus schlichtweg keinen Spaß. Das die meisten Spieler teilweise grade mal 1/10 der Abschüsse der Spitzenspieler machen hilft dann auch nicht mehr.
  21. Hat Gaijin wohl für die Ansicht vergessen. Selbst die Ki49 hat ja solche Dinger... Und ich seh auch nicht, wo das Ding sinnvoll ausgebaut werden kann.
  22. Und ich wollte vermeiden, dass hierdurch dann wer "weiß", dass dieser Bonus bei Mehrmotorigen dann durch die Anzahl der Motoren geteilt wird. Und ja, die Pseudonotleistung, die es in AB für alle Flieger ohne Notleistung gibt, die ist ziemlich kräftig. Da sind einige "normale" Notleistungen unterlegen. Die Yaks gehören im Übrigen zu der Gruppe Flieger mit AB-Notleistung. Solche Flieger gibt es dann in allen Nationen.
  23. Und durch solche Spieler, liebe Kinder, werden dann die BRs gestaltet...
  24. Du meinst abgesehen von den offensichtlichen Sachen wie Frontalbewaffnung, Türme, Bombenlast, (keine) Raketen, Geschwindigkeit, Motorleistung, Panzerungsschutz und so? Und natürlrlich den Gegnern.
  25. Hab grade eine der SP-Missionen auf SIM abgeschlossen. Die RP der Mission gingen nicht mehr in den RP-Pool, sondern direkt 1:1 in das aktuell zu erforschende Flugzeug der Nation. Ohne irgendwelche Boni oder Mali. Kann das irgendwer ausprobieren und bestätigen?
  26. In AB gibt es keine manuelle Motorenkontrolle. DIe Höchstgeschwindigkeit gilt praktisch für optimale Einstellung der Lader, des Gemisches, komplett geschlossene Kühlerklappen und richtiger Propelleranstellwinkel. Und was halt noch alles so geht. Und dann natürlich mit Notleistung, die Methanoleinspritzung und Militärlast zusammenfast. Die automatische Motorenkontrolle ist bei den meisten Fliegern weit ab von den optimalen Werten. Immerhin geht bei Notleistung der Kühler zu. Das reicht aber nicht. Als weiteren Hinweis, jede Maschine (durch die Bank) hat in AB 25% mehr PS auf jedem Motor. Das hilft je nach Maschine natürlich unterschiedlich viel. Daher, AB und dann über nicht erreichte Geschwindigkeiten schreiben schließt sich gegenseitig aus.
  27. Ich hoffe ja es bleibt so, es sind immerhin schwere Jäger und damit allenfalls des Status Attacker würdig. Dafür haben die Schnellbomberversionen der 410 halt noch immer ihren Jägerreload.
  28. Generell noch abwarten, da MS-Windows noch nicht mit den Ryzens klar kommt. Das sagt sogar MS. Eventuell sollte die Kompatibilität mit dem Patchday vom letzten Monat (ist ausgefallen) hergestellt werden. Die Ryzen 8-Kerner bestehen (ähnlich wie die alten Core2quad) aus 2 miteinander verbundenen Einheiten, die je die Hälfte der Kerne stellen. Außerdem beherschen sie sowas wie HT, können also pro Core 2 virtuelle Cores nutzen. Damit ein einzelner Core nicht übermäßig belastet und damit erhitzt wird wechselt Windows die Cores durch, auf denen etwas berechent wird. Die Vermutungen gehen dahin, dass Win bei den Ryzens aktuell den Thread zwischen den beiden Einheiten hin und her schmeißt, was nicht so schnell geht wie ihn in der Einheit hin und her zu werfen. Oder auch, dass Windows gleichzeitig den virtuellen und den richtigen Core eines Cores mit unterschiedlichen Aufgaben belastet. http://www.gamestar.de/hardware/prozessoren/amd-ryzen-7-1700x/amd_ryzen,1066,3311030.html Windows 7 und 8 werden eh nicht mehr auf die neuen AMDs angepasst werden. Generell ist daher (leider) jeder bisherige Benchmark noch nicht wirklich viel wert.
  29. IAS; TAS oder was läßt du dir anzeigen? Fliegst du mit MEC (manuelle Motorenkontrolle)
  30. Ich frag halt, weil diese (japanischen?) FlakLKWs mit manueller Schaltung 60 oder 70 Sachen schnell werden, ohne mit 40 oder so rumkrebsen. Kann durchaus sein, dass der RU von manueller Schaltung genau so starkt profitiert. Dann hat Gaijin auch keinen vom Pferd erzählt, sondern nur die automatische Motorenkontrolle mal wieder verhauen. Und das gibt es bei den Fliegern zu Hauf.
  31. Auf 4.3 in AB ist die Kiste eh sehr vorteilhaft gestuft, wenn die A6M5er auf 4,7 rumfliegen. Der tut etwas weniger Feuerrate nicht so weh.
  32. Tsundere2k Eher nicht, die Kiste ist mitlerweile Main Target, vermutlich auch im RB. Würde eher B34, Hudson oder Havoc/Boston/DB7 mit Trollface fliegen
  33. War das mit manueller oder mit automatischer Schaltung. Das ist mitlerweile genau so wie mit der manuellen oder automatischen Motorenkontrolle bei den Fliegern. Manuell holst da oft ordentlich was raus.
  34. Ach die Bomber. Die Dinger, die gleich mal das 10-Fache der Strukturstärke von Jägern haben und bei denen teilweise zerstörte Module die Muni fressen. Hatte heute auch meine Ausflüge. Jedes Groundstrike oder Frontline verloren. Jedes Domination gewonnen. Und natürlich wieder die Leute die 4 Do217 oder Tu4 und dann 3x Tu2 spammen. Witzig ist dann nur, wenn ne Do217 30 30mm HEF-Treffer wegsteckt, mich aber mit einem random Hit des 13mm im Heck abfackelt. Mal ganz zu schweigen davon, dass die Kisten bei hohen Geschwindigkeiten einfach mal ne Ki84 auskurbeln... Und dazu kommt dann ja auch noch der Spaß: https://forum.warthunder.com/index.php?/topic/351647-spawn-h%C3%B6he/&page=3#comment-6799410
  35. Ich kann mich aber wieder ganz normal und ohne Code einloggen. Scheinbar geht es nur nach IP-lokalisation.
  36. 80km/h auf der Straße, nicht im Feld.
  37. Wenn vertikal aus ist und du die Waffen wirklich nur in der Nase / am Rumpf hast, ja, dann ist es egal. Also 109 (ohne Gunpods), 190D9, Yak, La, Ju88C, etc halt.
  38. Nem 100 traue ich auch zu mit Stealth zu treffen. Allerdings schaffen das die meisten Spieler nicht. Ich fliege bei den Briten auch wieder nur muni mit Tracern. Ich kann mein Feuer einfach besser lenken. Du kannst doch vor dem Match (bei der Fliegerauswahl, wo du bei den Panzern die Muni auswählst) bei den Fliegern die Vertikale Konvergenz ein oder ausschalten. Deine Waffen haben eine balistische Flugbahn. Konvergenz bedeutet einfach, dass die Kugelflugbahn bei der Konvergenzentfernung dein Fadenkreuz schneidet. Bei aktiver vertikaler Konvergenz werden die Kugeln also erst etwas nach oben geschossen, um dann wieder runter zu fallen und in der Horizontale schneiden die Flugbahnen einander wie bei einer Schere. Ist man zu nah muss man also manchmal etwas tiefer zielen (was durch die Perspektive hinter dem Flieger noch verstärkt wird) und bei Flügelwaffen eventuell etwas versetzt.
  39. Bei Fliegern mit Nasenbewaffnung ist die Konvergens scheiß egal, ausgenommen vertikal ist auch an.
  40. Ignoriere die Gurtnamen und schau nur auf die Inhalte der Gurte. MG: API >>> IAI >>>>>>>>>>> Rest Kanonen: HEI >>> HEFI > FI >> HEF>HEFI-SAPI/APHE >>> API >>>>>>>>>>>>>>>>>> Rest Ich bevorzuge FI gegenüber HEF, wegen der feuerlegenden Wirkung. Andere sehen es anders rum. Die HEFI-SAPI und die APHE sind nicht so einfach einzuschätzen. Die Spreng und Splitterwirkung ist nicht so groß, dafür haben Beide Feuer und schlagen durch Panzerungen und harte Teile wie den Motor. Bei den Russen bevorzuge ich leicht abweichend aber z.B. den Standardgurt (wie auch bei den japansichen Marinekanonen) Practice kannst du ungefähr mit einer AP gleich setzen, die etwas Fragwirkung hat. Ich würde sie sogar vor einer reinen AP bevorzugen. Für den Konvergenzpunt. Entweder du stellst ihn für kleine Waffen bzw Waffen mit niedriger Mündungsgeschwindigkeit näher ein (also die japanischen Typ 99 oder das MGFF) und für Waffen mit besserer Balistik (US .50cal) weiter. Oder du stellst einfach generell auf 300 oder 400m und gewöhnst dich an die Entfernung. Ich empfehle eigentlich den 2. Punkt, da man eh nur auf kurze Entfernung draufhauen sollte. Flieger in AB ist absolut ein PvEvP. Eigentlich versuchen sich (bei Groundstrike und Frontline) beide Teams nur daran zu hindern die Bodenziele des Gegners zu killen. Und dazu müßte jeder Spieler eigentlich nur wenige Ziele killen. Machen aber die Wenigsten. Zum Glück, sonst dauert ein Match wieder nur 90s. Es gibt Setups, mit denen du das Match praktisch im alleingang machen kannst. Aber sonst brauchst dein Team. Und hör nicht auf die Typen, die meinen nur Stealth ist das Wahre. Erstmal musst du treffen und dein Feuer lenken. Dann kannst du über Stealth nachdenken. Bis dahin brauchst du Tracer. Ich sehe einfach zu viele Möchtegernscharfschützen, die ihre Stealth in der Gegend rumsprühen und schlichtweg Nichts treffen.
  41. Haben wir doch schon benug ab BR Do217E2 bei den Fliegern XD
  42. MIr fällt ein, wir hatten doch mal dieses Punktverteidigungsevent mit Russen gegen Bomber. Ich hoffe inständig, dass das nicht der Prototyp war... Das war arschlangweilig und hatte ab 2 fähigen Spielern 0 Herausforderung. Ehrlich, ich habe das Event 1x verloren und habe den Sacke entweder fast im alleingang oder mit nem 2. zu gemacht.
  43. Jup, von den Karten her bisher der einzige Lichtblick. Ich verstehe aber noch immer nicht, warum nicht einfach mal "unbalancierte" Karten kommen. Ein Team in der Offensive, eines in der Defensive. Und wenn nicht, dann gib mir wenigstens nen Hafenangriff als Hordemodus oder so...
  44. I think he wants to tell, that he only wants to watch it on original language with subs, because the japanese voiceacting does fit the chars more. For me it depends on the dup/sub. I would never watch a non professional dup. And in german there are some bad professional dups and some good ones (Record of Lodoss War was quite nice with Frudo from Lord of the Rings as Parn) But I don't watch stuff on the internet either...
  45. Mich nerven nur die Minikarten, wo dann im letzten Test wer mit seinen Doppel40mm halb hinter ner insel lag und immer langsam vorwärts raus und rückwärts zurück gefahren ist. Die Karten müssen dafür sorgen, dass Boote in Bewegung sind. Aktuell bauen sie praktisch Panzerkarten für "wer sich zuerst bewegt verliert"
  46. IronVader501 Die Fahrerlucke vom T34 ist afaik stärker als der Rest der Frontpanzerung... Warum sollte ein Luke bitte immer ein Schwachpunkt sein?
  47. UUID und GUID sollten über einen Browser nicht weitergegeben werden. Einzig eine BrowserID wird weitergegeben, die existiert aber Konzeptionsbedingt immer nur so lange wie der Browser offen ist (siehe JonDon). Fingerprinting ist das Alles, was ich da oben geschrieben habe. Alle diese Methoden zusammen (die Meisten nur bei aktivem Javascript) bilden das Fingerprinting des Browsers. Einfach selbst die beiden Tests laufen lassen und durchlesen.